Freitag, 26.08.2016


Aus geköpften Raupen entstehen kopflose Falter, die auch länger leben als solche mit Kopf, da ihr Leben entsprechend begrenzt stattfindet.